Homöopathie 

        

Similia similibus curentur

-Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt

 

Die Homöopathie wurde im 19. Jahrhundert von Samuel Hahnemann entwickelt. Es handelt sich bei der Homöopathie um eine sanfte Heilmethode, die einen ganzheitlichen Ansatz hat.

 

Für mich gibt es, mit der Ausnahme von Akutfällen, kein homöopathisches Mittel welches für eine gewisse Krankheit immer angewendet wird. Auch hier steht das Lebewesen als Individuum an erster Stelle und so beziehe ich alle Eigenarten, Beschwerden und Charaktereigenschaften mit ein, um das passende Mittel ausfindig zu machen. Ganz nach der Lehre von Samuel Hahnemann.


Je nach Tierart empfehle ich Ihnen homöopathische Mittel in Globoli-, Tropfen-, oder Tablettenform an.


Die Homöopathie ist eine sehr mächtige Behandlungsmethode in der Naturheilkunde, die auf seelischer und körperlicher Ebene wahre Wunder vollbringen kann.


Bitte lesen Sie hierzu unbedingt meinen Artikel "Wichtig für Tierbesitzer".