Die erste Behandlung - was mir am Herzen liegt   

 

Für eine  erfolgreiche ganzheitliche Behandlung spielen Verhalten, Charakter und Lebensumstände des Patienten, aber auch eine möglichst detaillierte Vorgeschichte eine Rolle. Auch bereits erfolgte Therapien oder Vorerkrankungen sind von großer Bedeutung.  Unerlässlich für den Erfolg der Behandlung ist die Zusammenarbeit zwischen Therapeut und Tierhalter, niemand kennt ihr Tier so gut wie Sie und für eine erfolgreiche ganzheitliche Behandlung ist jedes Detail von großer Wichtigkeit. 

 

Nehmen Sie sich für die Erstanamnese bitte 1 - 1,5 Stunden Zeit.

 

Der Grundstein der Erstanamnese ist ein ausführliches Gespräch zwischen Tierhalter und Therapeut. Bei einem Termin vor Ort erfolgt anschließend eine genaue Untersuchung des Patienten. Nach der Analyse werden wir gemeinsam die Behandlung und eventuell nötige Folgemaßnahmen besprechen.


Ziel der alternativen Tierheilkunde ist es nicht nur die Symptome zu Behandeln, sondern der Ursache dieser Symptome auf den Grund zu gehen und diese Ursache zu beseitigen.

 

Haben Sie bitte Verständniss dafür, dass ich keine Therapievorschläge ohne eine gründliche und ausführliche Erstanamnese abgebe. Hier geht es mir um das Wohl und die schnelle Genesung meiner Patienten.